Generated with MOOJ Proforms Version 1.5
Banner13
An zentraler Stelle und gut sichtbar bieten große Bannergestelle der Gemeinde, an der Kreuzung Neuhofer/Neckar- gemünder Straße, den Vereinen eine repräsentative Werbefläche für ihre Veranstaltungen. Dadurch entfällt das Plaka- tieren von Straßenzügen und das Banner ist wieder verwendbar, Vorteile die für sich sprechen.

Die große Nachfrage erfordert eine rechtzeitige Reservierung bei der Ortsverwaltung, unkompliziert über das unten angefügte Online-Formular.
Bannergestell JPG
Nutzungsbedingungen für den Bannerrahmen der Ortsverwaltung Dilsberg Kreuzung „Linde“

1. Die Nutzung des Bannerrahmens in jeglicher Form ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Ortsverwaltung
    Dilsberg in der Regel ca. 2 Wochen vor der Veranstaltung gestattet. Ausnahmen genehmigt die Ortsverwaltung.
2. Bei Antragstellung sind auch die zu belegenden Felder zu benennen. Die mit Nr. 1 – 4 bezeichneten Felder sind
    sowohl einzeln als auch zusammen (Feld 1+2 / Feld 3+4) bespannbar.
3. Der Beginn und das Enddatum der beantragten Präsentationszeiten auf dem Banner sind auch gleichzeitig die Tage
    zum Auf- und Abhängen.
4. Die Vergabe der Zeiten und Felder erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs des Antrags bei der Ortsverwaltung.
    Bei mehreren gleichzeitig beantragten Zeiten entscheidet abschließend die Ortsverwaltung.
5. Nicht angemeldete Nutzung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar
6. Die Nutzer verpflichten sich, die angebrachten Werbebanner sorgfältig zu befestigen und während der
    Präsentationszeit immer dafür zu sorgen, dass die Banner allzeit sicher befestigt sind und bei jeglicher Beschädigung
    sofort repariert oder ggf. entfernt werden. Im Zweifel entscheidet die Ortsverwaltung.
7. Die Vereine und Institutionen, die Banner aufhängen, stellen die Stadt Neckargemünd von allen Haftungsansprüchen
    frei, worin auch das Risiko der Standsicherheit oder des nicht richtig befestigten Bannerrahmens eingeschlossen ist.
    Die Vereine entscheiden beim Aufhängen auch über die Standsicherheit des Bannerrahmens. Sind Zweifel vorhanden,
    muss umgehend die Ortsverwaltung informiert werden.
8. Wenn die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet ist, darf ein Banner nicht mehr aufgehängt werden.
9. Irgendwelche Haftung wegen entgangener Werbewirkung übernimmt die Ortsverwaltung nicht.
Ortsverwaltung Dilsberg Stand: 1. Dezember 2010
*Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.
Anrede
Ansprechpartner *
Verein *
E-Mail *
Tel.Nr.
Veranstaltung *
Veranstaltungstag *
Zeitraum * Abringung des Banners von / bis
Bannergröße * Bannergröße angeben
Sonstige
Nutzungsbedingung * Ja, ich habe die Nutzungsbedingen gelesen und akzeptiere diese.
Proforms
Reload