Drucken
Zugriffe: 3629
Portrait03 Sophie Brandes

Grafik, Malerei, Objekt

Sophie Brandes machte in Würzburg Abitur und studierte danach sechs Semester Gebrauchsgrafik an der Deutschen Meisterschule in München. Es folgten Jahre als Grafikdesignerin in Werbung und Mode.

Daneben machte sich Sophie Brandes einen Namen als Illustratorin. Mehr als 40 Bilder- und Jugendbücher illustrierte sie in den folgenden Jahren und begann dann selbst zu schreiben. 1985 wurde sie mit dem „Premio Critici in Erba" (Bologna) ausgezeichnet, 1990 mit dem Troisdorfer Bilder
buch-Sonderpreis. 1996 erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Jugendliteratur.


Mit der Objektkunst begann Sophie Brandes 1987 auf Mallorca. Parallel dazu erweiterte sie ihre Technik der Radierung in Kursen bei Friedrich Meckseper und Jan Peter Tripp. Seit 2000 widmet sich die Künstlerin zunehmend auch dem Themenkreis Skulpturen. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.
 

BildBrandes 

Von Engeln und Einhörnern
Farbradierung

30x20cm, 1986