Banner
„Dilsberger Keramik“ im weihnachtlichen Glanz
Gemütliches Bummeln und Stöbern im „Weihnachtshaus“
24. November 2013
  
KeramikWeinacht01 KeramikWeinacht02
Jetzt beginnt sie wieder, die stimmungsvolle Vorweihnachtszeit mit Ausstellungen und Weihnachtsmärkten. Alle Jahre wieder verwandelt sich die „Dilsberger Keramik“ bereits am Wochenende vor dem ersten Advent in ein gemütliches „Weihnachtshaus“, das zum Bummeln und Stöbern einlädt. Bei frischen Temperaturen und strahlend blauem Himmel öffnete Besitzerin Monika Nohe-Weinert ihre Pforte und präsentierte ihre Weihnachtsausstellung.
 
KeramikWeinacht03 KeramikWeinacht05 KeramikWeinacht06
In dem atmosphärischen Fachwerkhaus tummelten sich Engel und Nikoläuse in allen Variationen und Größen. Neben dem gewohnten Angebot an Keramik und Tee bestimmten weihnachtliche Accessoires zum Dekorieren und Verschenken das Bild. Überall funkelte es in Gold und Silber in Kombination mit klassischem Rot. Auf der Suche nach ersten Gaben für seine Lieben, lassen sich hier ohne Probleme größere oder kleinere Präsente finden. Wer sich mit dem Einpacken schwer tut, den erwartet ein besonderer Service, denn auf Wunsch werden die Geschenke gleich liebevoll verpackt.
 
KeramikWeinacht12 KeramikWeinacht08 KeramikWeinacht11
Im Dachgeschoss kamen Freunde von Modeschmuck auf ihre Kosten, wo zahlreiche Ketten, Armbänder und Ohrringe verlockend funkelten. Es war die erste Ausstellung von Christina Schneider aus Eberbach, für die das Entwerfen und Gestalten von Schmuck ein leidenschaftliches Hobby ist. Bisher war dies überwiegend für den Eigenbedarf bestimmt oder diente auch mal als Geschenk für Freundinnen.
 
KeramikWeinacht07 KeramikWeinacht09 KeramikWeinacht10
Ihr persönliches Lieblingsstück ist eine lange Halskette mit lilafarbenen Steinen. Die modische Kollektion war für weibliche Besucher ein echter Hingucker und waren die männlichen Begleiter gute Beobachter, dann konnten sie im Handumdrehen ein passendes Schmuckstück als Überraschung für unter den Weihnachtsbaum finden.
 
KeramikWeinacht13 KeramikWeinacht14
Im Freien duftete es verführerisch nach weihnachtlichen Genüssen. Heißer Glühwein zum Aufwärmen oder ein aromatischer Tee zusammen mit einem leckeren Stück Christstollen waren am Holzhäuschen willkommen. Hier konnte man gemütlich Verweilen und die liebevoll von Lisa Braus und Monika Nohe-Weinert kreierten Adventsgestecke bewundern und erwerben.
 
KeramikWeinacht15 KeramikWeinacht16 KeramikWeinacht17
Die Weihnachtsausstellung zur Einstimmung auf die besinnliche Zeit verknüpft die Besitzerin mit einem wichtigen Anliegen: „Mit der weihnachtlichen Dilsberger Keramik wollen wir einen Ort bieten, an dem man zusammenkommen und in sich kehren kann - wenn auch nur für einen kurzen Augenblick.“ Dazu passte auch die Lesung von Elke Wenz am Samstagabend „Ein Schweinchen im Glück“, naturverbundene Kindergeschichten die sie liebevoll mit Aquarellzeichnungen illustrierte.
 
Text: boe
Bilder: bz
© www.dilsberg.de   25.11.2013
PDF log