Banner
Auf dem Dilsbergerhof war die Kuchen-Focaccia-Hölle los
15. Juni 2013
 
Sattelfest02 Sattelfest03
Am Samstag den 15. Juni 2013 lud das noch im Umbau befindliche Café/Bistro „Sattelfest“ auf den Dilsbergerhof zu einer Gratis-Verkostung voller Überraschungen ein. Die offizielle Eröffnung ist für August 2013 geplant, doch bereits vorab konnten die Gäste im künftigen Biergarten Spezialitäten wie „süße Pferdeäpfel“ und hausgemachte Kuchen und Torten sowie original italienische Focaccia probieren.
 
Sattelfest04 Sattelfest05 Sattelfest01
Der Einladung zu Freibier und kostenlosem Kaffee folgten trotz Menzerparkkfest rund 150 Leute. Auch verschiedene regionale Weine wurden den Gästen während der zwei Stunden offeriert. „Obwohl wir aufgrund der Umbauarbeiten erst in rund zehn Wochen die offizielle Eröffnung feiern, war der Zuspruch für die Idee einer Gratis-Verkostung überragend“,  freute sich Inhaberin Dagmar Huß.
 
Sattelfest06 Sattelfest08 Sattelfest09
Sichtlich irritiert zog manch ein Besucher gewohnheitsbedingt schon mal den Geldbeutel. Gratis - also umsonst - weckte bei manchem Gast Zweifel und sorgte anfangs für Verwirrung. Und doch: Mehrere Biere regionaler Brauereien wie Dachsenfranz und Distelhäuser, verschiedene Weine vom Leimener Weingut Müller sowie zahlreiche Softdrinks konnten kostenlos probiert werden. Hinzu kam ein riesiges Kuchen- und Tortenbuffet, das die gelernte Konditorin und künftige Betreiberin des “Sattelfest”, Dagmar Huß, in einer Nachtschicht frisch zubereitete. Ergänzt wurde das Angebot durch zahlreiche Focaccia-Varianten - unter anderem mit Kapern, Kartoffelstückchen, getrockneten Tomaten, Oliven oder mit Rosmarin und grobem Salz garniert.
 
Sattelfest17 Sattelfest18 Sattelfest19
„Natürlich ist eine solche Veranstaltung mit Gratis-Verkostung weit vor der eigentlichen Eröffnung etwas Neues und Ungewöhnliches für die Region. Doch eine möglichst große Zahl an Rückmeldungen der Eingeladenen in dieser frühen Phase war uns sehr wichtig. Schließlich soll das Angebot den Gästen in Zukunft auch schmecken“ begründete Dagmar Huß ihre Motivation für die Veranstaltung. Und der Erfolg gab ihr Recht: „Nach den vielen positiven Gesprächen und Anregungen können wir unser Regional/Saisonal-Konzept mit etwas Feintuning nun endgültig festzurren.“
 
 
Konzept: Hauptsächlich Lieferanten aus der Region sowie eine saisonale Speise- und Kuchenkarte
 
Sattelfest10 Sattelfest11 Sattelfest12
Glücklicherweise spielte das Wetter auf ideale Weise mit. Weder zu warm noch zu kalt, genossen die Anwesenden gerne auch die von Frau Mölle und ihrem Café Mobil-Team angebotenen Kaffeevariationen der Kaffeemanufaktur Hirschhorn. Egal ob lecker-duftender Kaffee aus Eigenröstung, Espresso, Cappuccino, Latte machiatto oder normaler Milchkaffee - zeitweise erreichte die Schlange vor dem Kaffee Mobil enorme Ausmaße.
 
Sattelfest13 Sattelfest14 Sattelfest15
Am Ende aber waren die meisten Gäste einig: eine tolle Idee auf sich aufmerksam zu machen. „Mit dem Verkauf vom „Reitsportzentrum Dilsbergerhof“ und der Neuausrichtung inklusive des gastronomischen Angebots im Café/Bistro „Sattelfest“ entsteht hier etwas wirklich Neues, was den gesamten Dilsbergerhof in Zukunft um einiges attraktiver wirken lässt“, lautete eine Meinung unter vielen.
  
Logo Wer sich genauer über Verlauf und Fortschritt der Umbauarbeiten im „Sattelfest“ informieren möchte, bekommt stets aktuelle Neuigkeiten, Fotos und Videos über Facebook bzw. Twitter (www.facebook.com/CAFE.Sattelfest & http://twitter.com/CafeSattelfest).

Das multimediale Aufgebot wird durch die vorläufige Homepage mit Informationen zum Konzept und Angebot ergänzt (www.cafe-sattelfest.de).

Langenzeller Str. 1a 69151 Neckargemünd-Dilsbergerhof
 
 
Text: igo
Bilder: Alexander Huß
20.06.2013
PDF log
 

Kommentare  

# SattelfestPetra Hebert-Jung 2013-06-21 08:08
Ich drücke Dir die Daumen für Dein bevorstehendes Vorhaben und ganz ganz viele zufriedene Gäste.Wenn ich's schaffe schaue ich mal vorbei:-)))))

LG Petra Hebert-Jung
Antworten | Dem Administrator melden