Banner
Espresso wie aus Italien, ein überzeugender Genuss
„Abend-Bummel“ präsentierte die Kaffeewelt der ECM Manufacture
5. April 2013
 
Ngd-ECM02

Ngd-ECM01
 
Ngd-ECM04
 
Ngd-ECM03
 
Ngd-ECM08
Der Abend-Bummel am 1. Freitag im Monat stand dieses Mal unter dem Motto „Handwerk & mehr vor Ort“, mit besonderem Blickpunkt auf das Gewerbegebiet an der Dilsberger Straße. Hier befinden sich auch die Geschäftsräume der Espresso Coffee Machines (ECM) Manufacture, die mit ihrer Produktion von Espresso-Siebträgermaschinen die italienische Kaffeekultur in private Haushalte holen. Sowohl die Ausstellung als auch das Museum mit Espressomaschinen aus verschiedenen Epochen weckten das Interesse der Besucher.
 
Aromatischer Kaffeeduft erfüllte den Raum und verführte die Besucher zu einer Tasse der braunen Köstlichkeit. Ein Rundgang durch das liebevoll gestaltete Museum lud mit historischen Espresso-Maschinen und -Mühlen zu einer Entdeckungsreise der technischen Weiterentwicklung ein. Die Sammlung von Seniorchef Wolfgang Hauck war bereits auf diversen Espresso-Events ein Publikumsmagnet. Zusammen mit seiner Familie hat er sich der Kaffeekultur und deren Fortentwicklung verschrieben. Mit ihren vier Espressoausläufen ist die „Victoria Arduino“ die älteste Maschine im Museum und stammt aus der Jahrhundertwende. „Der Espresso war jedoch in fürchterlicher Qualität.“, wusste Michael Reiß, die rechte Hand vom Chef und seit über 20 Jahren im Betrieb, zu berichten. Heute sorge die Crema für einen ganz anderen Geschmack.  

Italien ist das Land des Espresso und hier werden die Siebträgermaschinen der ECM Manufacture gebaut. Die Konstruktion der Maschinen erfolgt mittels CAD-Programm  in Neckar- gemünd und anhand dieser Zeichnung entsteht zunächst ein Modell. Daran feilt Juniorchef Michael Hauck, der als Tüftler gilt, so lange herum bis er zufrieden ist. Erst wenn der Prototyp steht beginnt in Mailand die Montage. In Neckargemünd befinden sich bisher Vertrieb und Serviceabteilung, doch eventuell werden in Zukunft auch hier Maschinen produziert.

Aus purer Leidenschaft entsteht hier ein Espresso wie in der italienischen Bar, ein Genuss der die Besucher auch beim Abendbummel zum Schwärmen brachte. Ein Vergnügen auf das man sich auch am „Tag des Kaffees“ freuen darf, zu dem die ECM Manufacture mit einem „Tag der offenen Tür“ am 7. September 2013 einlädt.
Ngd-ECM06
 
Ngd-ECM07
 
Ngd-ECM10
 
Ngd-ECM11
 
Ngd-ECM12
 
Ngd-ECM05
 
Ngd-ECM09
  
Ngd-ECM13
Bilder: bz
Text: boe
29.03.2013
PDF log