feuerwerk

dilsberg.de startet mit neuem Internetauftritt ins Jahr 2013
 
Altbewährtes im neuen Design jetzt als offizielle Gemeindeseite
1. Januar 2013

 

Der Dilsberger Internetauftritt präsentiert sich ab sofort als offizielle Gemeindeseite im neuen Stil: frischer, übersichtlicher jedoch genauso informativ wie bisher. Was die Handhabung betrifft wird sich nicht viel ändern. Die Menüleiste wurde von der alten Seite übernommen jedoch horizontal positioniert und dadurch auf der eigentlichen Infoseite mehr Platz gewonnen.
 
Ursprünglich wurde die Internetseite für Berichte über das rege kulturelle Gemeindegeschehen ins Leben gerufen. Was im Jahr 2000 als Privatinitiative begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre immer mehr zu einer Gemeindeseite, nicht zuletzt durch die gute Unterstützung seitens der Gemeinde. Jetzt ist dilsberg.de auch offiziell die Gemeindeseite mit entsprechender Verantwortung und somit die Ortsverwaltung der zuständige Ansprechpartner.
 
Wie bisher wird die Internetseite vorerst durch Burkhard Zantopp (Administrator -bz)  und Beate Oemler (Moderator -boe) auch weiterhin gepflegt und erweitert. Fehler oder Änderungswünsche zum Internetauftritt können direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gemeldet werden. Sonstige verwaltungstechnische Informationen bitte direkt an die Ortsverwaltung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
 
Durch die Umstellung auf das moderne CMS (Content-Management-System), im Deutschen spricht man von einem sogenannten „Inhaltsverwaltungssystem“, bietet die neue Seite ein offenes Medium, das von jedem Standort aus über die gängigen Internetbrowser bearbeitet werden kann. Dadurch können sich mehrere Autoren mit Zugriffsrechten in der Bearbeitung unterstützen und sinnvoll ergänzen.

   
Auf der bisherigen Seite haben sich sowohl das DKM (Dilsberger-Kommunikations-Medium) als Forum zum allgemeinen Austausch von Informationen und Diskussionsbeiträgen als auch der Kalender, welcher eigenständig von den Vereinen als Hinweis auf ihre Veranstaltungen genutzt wird, bewährt und gut etabliert. Beide eigenständige Parameter wurden übernommen und ebenfalls auf das Layout der neuen Seite angepasst. Wer bereits einen registrierten Zugang besitzt, kann diesen wie gewohnt weiter benutzen. Es ist keine neue Registrierung oder Ummeldung erforderlich. Alle Berichte aus 2012 wurden im neuen Format eingepflegt, im Archiv der älteren Berichte wurde jedoch die ursprüngliche Form beibehalten.

Screen alt Screen cms
  
Das neue System ermöglicht es auch in Teilbereichen der Seite aktiv mitzuarbeiten und hierfür sind interessierte Bürger herzlich willkommen. Wer beispielsweise ein Faible für Geschichte hat, könnte diesen Bereich innerhalb der Seite überarbeiten, ergänzen oder grafisch gestalten. Vorstellbar wäre auch eine textliche Bearbeitung der Bildergalerie oder Artikel zu aktuellen Themen. Durch die Eingrenzung auf bestimmte Bereiche bleibt somit die Arbeit für den Einzelnen überschaubar.
  

Soweit die notwendigen Information zum neuen Erscheinungsbild von dilsberg.de und nun viel Spaß beim Kennenlernen.
 
 
Bilder: bz
Text: boe
01.01.2013
 

 

 

Kommentare  

# Neuer InternetauftrittMatthias Dreschert 2013-01-01 10:19
Sehr gut gelungen, die Neugestaltung der Website.
Vielen Dank Beate und Burkhard für Euren immerwährenden, nimmermüden (ehrenamtlichen) Einsatz. Danke, dass Ihr die Lebendigkeit des bildschönen Dilsbergs mitgestaltet.
Antworten | Dem Administrator melden