Banner
 
Erste Après-Ski-Party auch ohne Schnee ein Hit
 
Urige Atmosphäre holte Hüttenzauber in die Tuchbleichenhalle
21. Januar 2012
 
HGApresSkiParty01 HGApresSkiParty02
Anstelle der erhofften weißen Pracht bescherte die Wetterlage der ersten Après-Ski-Party auf dem Dilsberg kräftige Regenschauer und alles andere als winterliche Temperaturen. Das machte den Organisatoren in Bezug auf die geplante Schneebar mitsamt Barbetrieb im Freien einen Strich durch die Rechnung, konnte jedoch die ausgelassene Stimmung in der Tuchbleichenhalle nicht trüben.
 
HGApresSkiParty07 HGApresSkiParty03
Wer trotz Regen den Marsch auf den Berg wagte, wurde mit uriger Atmosphäre belohnt. Alte Ski und Schlitten zierten Wände und Balken, dezente Lichterketten und Kerzenschein holten den viel gepriesenen Hüttenzauber in die Halle. Unter einem riesigen Marktschirm trafen sich die Besucher an Bistrotischen zum lockeren Plausch
 
HGApresSkiParty06 HGApresSkiParty05 HGApresSkiParty08
Legere Kleidung war angesagt, doch die Skibrille war bei vielen dabei und dafür gab es einen Grund, denn wer mit kam erhielt ein Getränk für „umme“ und konnte unter typischen Après-Ski-Getränke wie Flying Hirsch, Pflümli, Energy oder Aperol Spritz wählen.
 
HGApresSkiParty09 HGApresSkiParty04 HGApresSkiParty10
Mit flotter Partymusik animierten die DJ´s Uli und Ivo zum Mitsingen und sorgten für fröhliche Feierlaune. Hits wie „I will nur zruck zu dir“, „Sternenhimmel“ oder „Das geht ab!“ tönten durch die Halle und die Gäste sangen kräftig mit.
 
HGApresSkiParty11 HGApresSkiParty13 HGApresSkiParty12
Füllte sich die Tanzfläche anfangs nur zögerlich, war das Eis nach kurzer Zeit gebrochen und das Tanzbein wurde intensiv geschwungen. „Moskau“ faszinierte nicht nur die Gruppe Dschinghis Khan, sondern auch die Frauen bei einer temperamentvollen Tanzrunde.
 
HGApresSkiParty15 HGApresSkiParty14 HGApresSkiParty16
„Du hast mich tausendmal belogen“ wussten die „Après Skifreunde Lermoos“ und heizten mit ihrer Einlage die Stimmung an. Diese war super und steigerte sich bei „Komm hol das Lasso raus“ zu einer Polonaise.
 
HGApresSkiParty17
Veranstalter war die Vereinsgemeinschaft Tuchbleiche, bestehend aus Musikverein Trachtenkapelle und Turnerbund Dilsberg, deren Idee zur Après-Ski-Party super ankam, wie von den Besuchern übereinstimmend zu hören war.
 
HGApresSkiParty18 HGApresSkiParty19
Die beiden Vereinsvorsitzenden, Reinhard Greulich und Brigitte Maurer, äußerten sich zufrieden: „Für das erste Mal ist der Besuch gut, zumal in der Region viel los ist.“ Angesprochen auf den einzigen Kritikpunkt, den Paralleltermin zum 24 Stunden Fußball-Turnier in der Nachbargemeinde Mückenloch, bedauerten beide: „Das ließ sich aufgrund der Hallenbelegung und den Faschingsveranstaltungen leider nicht ändern, denn eine Après-Ski-Party muss halt im Winter stattfinden.“
 
HGApresSkiParty20 HGApresSkiParty22 HGApresSkiParty21
„Hey, das geht ab! Wir feiern die ganze Nacht.“, schallte es aus den Lautsprechern und beschrieb treffend das Motto der ersten Après-Ski-Party auf dem Berg.
 
HGApresSkiParty29 HGApresSkiParty30
An der Bar erfüllten Susanne, Mathias, Nathalie und Jenny  aufmerksam die Getränkewünsche der Besucher. Charmant mixten und servierten sie individuelle Drinks. Ein eingespieltes Team das routiniert hinter dem Tresen agierte.
 
Stimmen zur Party
HGApresSkiParty23 Iwona und Gosia:
„Die Après-Ski-Party ist super! Das ist eine sehr gute Idee,
es gefällt uns sehr gut.“
HGApresSkiParty24
Mathias:
„Das Wetter ist schlecht, aber die Musik ist gut.
Die Halle ist sehr schön dekoriert. Trotz der geringen Leute zu Beginn,
 war von Anfang an eine gute Stimmung.“
           
HGApresSkiParty25 Christian:
„Bisher habe ich einen guten Eindruck, eine Wiederholung fände ich klasse.“  
 
Marius:
„Für das erste Mal ist es gar nicht schlecht. Die Partymusik ist auch für meine Altersklasse ok. Für uns ist es gut, wenn auf dem Berg etwas los ist, dann brauchen wir nicht in die Stadt zu fahren.“
HGApresSkiParty26
Patrick:
„Die Veranstaltung ist gut, was noch fehlt ist die Fülle aber die Stimmung kommt. Einen Kritikpunkt habe ich jedoch, man sollte so etwas nicht parallel zum 24 Stunden Fußball-Turnier in Mückenloch machen, da wären bestimmt noch mehr Leute hier. Das Ambiente stimmt.“
           
HGApresSkiParty27 Regina und Petra:
„Die Après-Ski-Party ist super, es dürften aber noch ein paar Leute mehr sein. Wir kommen aus Walldorf, begleiten die DJ´s und übernehmen die Animation, damit sich mehr Paare auf die Tanzfläche getrauen. Unser Vorschlag für weitere Veranstaltungen wäre eine Oldie-Night, das wird gut und von allen Altersklassen angenommen.“
HGApresSkiParty28
Rainer:
„Am Anfang war die Stimmung schleppend, aber dann war es fürs erste Mal sehr gut. Das Publikum war altersmäßig gut gemischt. Nur der Termin lag ungünstig, man kann nicht auf alle Veranstaltungen in der Umgebung Rücksicht nehmen, sollte aber das 24 Stunden Turnier in der unmittelbaren Nachbargemeinde berücksichtigen.“
            
tuchbleiche Tuchbleichenhalle
 
Im Zuge der Eingemeindung zu Neckargemünd im Jahr 1973 erhielt Dilsberg 1989 eine Mehrzweckhalle und die frühere städtische Turnhalle wurde von zwei Dilsberger Vereinen übernommen, dem Musikverein Trachtenkapelle und Turnerbund. In zahlreichen ehrenamtlichen Arbeitsstunden erfolgten 1998 eine gründliche Innenrenovierung und 10 Jahre später die Ausbesserung der Außenfassade sowie ein neuer Anstrich. Beide Vereine nutzen die Tuchbleichenhalle als Vereinsheim, die auch als alternative Trainingsstätte für die Graf von Lauffen-Halle dient. Bei vielen örtlichen Veranstaltungen ist die Tuchbleichenhalle ein beliebter Treffpunkt, die man auch für private Feste mieten kann. Die Vereinsgemeinschaft organisiert immer wieder Veranstaltungen, deren Erlös zur Unterhaltung der Halle verwendet wird. 
  
Bilder: bz
Text: boe
22.01.2012
 
Kommentar zum Artikel
 
von: Ivo am 24.01.2012 14:57 Uhr
Kommentar: Der Berg grooved, wann mach mr Oldie-Night? hehehe, war ein saugeiler Abend bei euch, saugeiles Publikum, schöne Lacation, passt alles bei euch aufm Berg. RESPEKT!!!!  
GreeTzTz Ivo