Banner
 
Spiel, Spaß und Spannung prägten Tischtennis-Turnier
 
Hobbyspieler trafen sich beim Turnerbund Dilsberg zum 25-jährigen Bestehen
4. Februar 2012
 
TBTTTurnier01 TBTTTurnier02
Vor 25 Jahren gründete der Turnerbund Dilsberg aufgrund großer Nachfrage seine Tischtennis-Abteilung. Unter dem damaligen Vorsitzenden Bernhard Hoffmann vertrat Herbert Weinert als Abteilungsleiter die Freizeitspieler im Turnrat und im Laufe der Jahre entwickelten sich daraus Mannschaften, die aktiv an Verbandsspielen teilnehmen. Bereits zum 17. Mal lud nun die Abteilung zu einem Turnier für Hobbyspieler ein und 15 Mannschaften aus der Region spielten um den Turniersieg.
 
TBTTTurnier03 TBTTTurnier06 TBTTTurnier04
Oberturnwart Axel Fischer begrüßte die Freizeitsportler in der Graf von Lauffen-Halle, unter denen mit Peter Kunz und Jens Heinzelmann zwei aktive Spieler aus der Gründungszeit vertreten waren. „Gebt alles, wir freuen uns auf große Ballwechsel.“, motivierte er die Teilnehmer und wünschte viel Spaß. Abteilungsleiter Kurt Armitter erklärte das Reglement, bei dem in vier Gruppen jeder gegen jeden spielte und auf mehrfachen Wunsch erstmals mit einem Doppel gestartet wurde.
 
TBTTTurnier05 TBTTTurnier07 TBTTTurnier08
„Hier zählt das Persönliche, viele Spieler kennen sich und schätzen die Atmosphäre in der schönen Halle.“, beschrieb er das besondere Flair. „Dass wir das Turnier ausrichten können, verdanken wir der Sparkasse Heidelberg, der DEVK Versicherung und der SÜWAG Energie AG, die uns seit Jahren unterstützen.“ Aufmerksam verfolgte Rainer Zahlmann von der DEVK das Turnier und ließ sich die Modalitäten erklären.
 
TBTTTurnier09 TBTTTurnier10
Unterdessen stieg die Spannung in der Halle, denn bereits in der Vorrunde wurde jeder Punkt heiß umkämpft. Parallel an acht Platten konzentrierten sich die Spieler auf ihre Ballwechsel, loteten die Stärken und Schwächen ihrer Gegner aus und versuchten den entscheidenden Punkt zu machen.
 
TBTTTurnier11 TBTTTurnier12 TBTTTurnier13 TBTTTurnier14
Packende Spielzüge und blitzschnelle Wechsel vom defensiven Abtasten hin zum offensiven Angriff boten den Zuschauern spannende Matches. Die spielfreie Zeit nutzten die Teilnehmer für Gespräche, die meisten kannten sich aus den letzten Jahren und freuten sich auf den Kräftevergleich. Eine Frage beherrschte von Beginn an das Turnier: „Wie läuft es in diesem Jahr?“
 
TBTTTurnier15 TBTTTurnier16 TBTTTurnier17
Regelmäßig mit von der Partie ist die Gruppe „Sachsenpower“, die seit 15 Jahren trainieren und fünf bis sechs Turniere im Jahr bestreiten. Auf dem Dilsberg schätzen sie besonders: „Dass das Turnier an einem Tag geklärt ist, angemessene Preise, einen guten Spielmodus und die gute Besetzung.“ Auch die TSL Heidelberg zählt zu den Stammteams: „Der Veranstalter macht sich viel Mühe, die Organisation ist gut und man kommt mit den Mitspielern ins Gespräch.“ Die TSL bestreitet jedes Jahr ein Turnier im Ausland und war unter anderem schon in Mexiko, Zagreb und Catania.
 
TBTTTurnier18 TBTTTurnier19 TBTTTurnier20
Die Spielpraxis der Teams machte sich bezahlt, couragiert legten sich alle ins Zeug, gaben ihr Bestes und nach manch einer knappen Entscheidung, lautete eine wichtige Erkenntnis: „Man hätte mehr trainieren sollen.“ Nichtsdestotrotz gab es nur faire Verlierer, denn die Devise lautete: Dabei sein ist alles!
 
TBTTTurnier21 TBTTTurnier22 TBTTTurnier23
Ein Dank galt auch dem Küchenteam, das zum Auffüllen der verbrauchten Energiedepots leckere Gerichte anbot: Mediterraner Teller, Fleischkäse- und Käsebrötchen oder wer die süße Variante bevorzugte, konnte unter köstlichen Kuchen wählen. Ein besonderer Dank galt der Unterstützung durch die Tischtennis-Abteilung vom SV 08 Waldhilsbach. „Da unsere Halle renoviert wird, trainiert ein Teil unserer Mannschaft auf dem Dilsberg.“, berichtete Otto Rittmeier und leistete für die alternative Trainingsstätte mit seinen Leuten wertvolle Hilfe.
 
TBTTTurnier26 TBTTTurnier25 TBTTTurnier24
Am Ende kann halt nur einer gewinnen und nach einem spannenden Wettkampftag gab es eine echte Überraschung. Die Turnierleitung, unter der bewährten Regie von Joachim Müller und Kurt Armitter, konnte einem neuen Turniersieger gratulieren.
 
TBTTTurnier31 TBTTTurnier35 TBTTTurnier34
„Die Stallhasen“ aus Eppelheim bezwangen den Rekordsieger „Dilsberger Keramik“ und sicherten sich den von Ortsvorsteher Bernhard Hoffmann gestifteten Wanderpokal. Auf den Rängen drei und vier folgten die „Gummibärenbande“ aus Epfenbach und die „TSL Heidelberg“.
 
TBTTTurnier30 TBTTTurnier33
Die Siegerehrung übernahm die Turnerbund Vorsitzende Brigitte Maurer, die sich für die rege Teilnahme bedankte: „Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr genauso schön wird! 
 
TBTTTurnier27 TBTTTurnier28 TBTTTurnier29
Für die DEVK-Beratungsstelle Günther Zahlmann überreichte Corinna van Soldt den drei Erstplatzierten Mannschaften eine Kiste Sekt und schöne Sachpreise.
 
TBTTTurnier37 TBTTTurnier38
Im Namen der Spieler ergriff Josef Gund vom siegreichen Team das Wort und dankte der Turnierleitung und dem Verein: „Schön, dass wir am Samstag die Möglichkeit haben uns so zu quälen.“
 
TBTTTurnier36
  
Teilnehmende Teams & Platzierungen:
1. Die Stallhasen  -  Johannes Albrecht, Josef Gund, Peter Albrecht, Nils Gund, Volkmar Becker 
   2. Dilsberger Keramik  -  Oliver Weinert, Peter Kunz, Markus van Soldt, Marco Kuhnert
   3. Die Gummibärenbande  -  Christian Heckmann, Markus Körner, Daniel Schmitt
   4. TSL Heidelberg  -  Egin Neumann, Joschi Speidel, Uwe Arnsberger, Erwin Maurer
   5. Die fliegenden Holländer I  -  Bernhard Heesen, Peter Meisel, Thomas Demel
   6. Die fliegenden Holländer II  -  Klaus Broßmann, Wolfgang Schrumpf, Peter Konrad
   7. Sachsenpower  -  Frank Mische, Peter Batzdorf, Thomas Lippert, Wolfgang Zeller
   8. Balltreiber  -  Mathias Kocholl, Georg Ruf, Holger Hannemann
   9. Musikzug Dilsberg  -  Mathias Waibel, Thomas Lochmann, Tobias Müller
10. Reitervereinigung Wieblingen  -  Damir Filipovic, Uli Schefcik, Werner Kremers
11. Feuerwehr Dilsberg  - Christian Hofmann, Jörg Gromann, Max Horchheimer
12. Schnitzeljäger  -  Fabian Zehnig, Sebastian Schneider, Tobias Wallner
13. Ball-Hexen  -  Tatjana Schulz, Ulrike Lindekugel, Angelika Arlt
14. SSV Dilsberg  -  Jens Heinzelmann, Annett Müller, Patrick Reinhold
15. TB Abteilungsleiter  -  Axel Fischer, Daniel Kunz, Kurt Fröhlich

 
Bilder: bz
Text: boe
04.02.2012