Banner
 
Cäcilienverein Dilsberg Chorversammlung
 
1. März 2012
 
Die am 1. März 2012 stattgefundene Chorversammlung des Katholischen Kirchenchores Dilsberg begann wie üblich mit der Teilnahme des Chores an der Abendmesse, in der der im vergangenen Chorjahr verstorbenen aktiven und passiven Chormitglieder Heinrich Hornung und Hildegard Bodner gedacht wurde. Herr Pfarrer Steidle hob erstaunt die 78jährige Chormitgliedschaft der Frau Hildegard Bodner hervor, die am 10.01.2012 verstarb. Frau Bodner war bis zum Jahr 2005 aktives, danach passives Chormitglied. Auch gab Herr Pfarrer Steidle die Namen der Ehrungsmitglieder bekannt. Er bedankte sich bei den Sängerinnen und Sängern für das Einbringen in den Kirchenchor.
 
kathChorJHV01 kathChorJHV02
Nach dem Gottesdienst begaben sich die Versammlungsteilnehmer in den Pfarrsaal der Katholischen Kirche, wo der Chor zu Beginn das Lied „Danket dem Herrn“ darbrachte.
 
kathChorJHV03 kathChorJHV04
Danach begrüßte die Vorsitzende Waltraud Benner alle Teilnehmer, besonders Herrn Heinz Kreis, der im Laufe der Versammlung für 50 Jahre passive Chormitgliedschaft geehrt wurde. Nach der Begrüßung wurde die Tagesordnung verlesen, wobei der TOP „Ehrungen“ vorverlegt wurde, da der Fotograf, Herr Rupert Dworschak, auch noch seines Amtes bei der Jahreshauptversammlung des Sängerbundes Dilsberg walten musste, die am gleichen Abend statt fand.
 
kathChorJHV05
In ihrem Bericht erwähnte die Vorsitzende die beachtliche Anzahl von Chorauftritten und weiteren Terminen, die der Chor neben den üblichen Chorstunden wahrzunehmen hatte. Seit Januar dieses Jahres nehmen viele Sängerinnen und Sänger zusätzlich noch an Übungsstunden im Katholischen Kirchenchor Neckargemünd teil, der anlässlich seines 125jährigen Bestehens im Jahr 2012 am 11. Mai 2012 in der katholischen Kirche in Neckargemünd das Freitagskonzert veranstaltet. In diesem Zusammenhang wies die Vorsitzende auch auf das Jubiläum des Cäcilienvereins Dilsberg im Jahr 2013 hin, der dann ebenfalls auf sein 125jähriges Bestehen zurückblicken kann. Mit der Planung für die entsprechende Würdigung wird sich der Kirchenchor Dilsberg in allernächster Zeit befassen. Danach bedankte sich die Vorsitzende bei allen aktiven Sängerinnen und Sängern für deren Einsatz und bei den passiven Mitgliedern für ihre finanzielle Unterstützung.
 
kathChorJHV06 kathChorJHV07
Im weiteren Verlauf ergriff Herr Volker Konetschny, Dirigent des Kirchenchores, das Wort und sprach ebenfalls noch einmal die zusätzlichen Chorstunden an. Er sprach dem Chor seinen Dank aus. Der Chor brauche sich trotz fehlender Stimmen, vor allem junger Stimmen, nicht zu verstecken. Der Chor sei zusammengewachsen und die Atmosphäre im Chor sei sehr angenehm. Er wies aber auch auf die Möglichkeit hin, dass in Zukunft die Chöre in der Seelsorgeeinheit Neckargemünd zusammengelegt werden könnten.
 
kathChorJHV08 kathChorJHV09 kathChorJHV10
Dann kam man zum TOP „Ehrungen“. Zu ehren waren in der Sitzung drei passive Chormitglieder: Herr Valentin Pecht für 40 Jahre, Herr Heinz Kreis für 50 Jahre und Frau Anneliese Brox für 60 Jahre Mitgliedschaft. Leider konnten zwei Ehrungs-Mitglieder an der Versammlung nicht teilnehmen, so dass Herrn Heinz Kreis alleine die Ehrung zuteil wurde. Herr Pfarrer Steidle überreichte Herrn Kreis eine Urkunde für seine 50jährige Mitgliedschaft, mit der Herrn Kreis gleichzeitig die Ehrenmitgliedschaft im Cäcilienverein ausgesprochen wurde.
 
kathChorJHV16 kathChorJHV17
Die Vorsitzende überreichte ihm ein Weinpräsent, anschließend brachte der Chor dem Jubilar zur Gratulation ein Ständchen dar mit dem Lied „Sing mit mir ein Halleluja“.
 
kathChorJHV11 kathChorJHV12 kathChorJHV13
Die Schriftführerin Christa Nimmervoll gab die von ihr immer korrekt und ausführlich notierten Aktionen und Termine des Kirchenchores bekannt. Danach folgte der Bericht über die Kassenführung, die von der Kassenwartin Doris Baust laut Aussagen der Kassenprüfer Elisabeth Rupp und Marek Jaworek stets korrekt und übersichtlich geführt werde. Herr Pfarrer Steidle stellte den Antrag zur Entlastung der gesamten Vorstandschaft; diese erfolgte einstimmig durch Handzeichen.
 
kathChorJHV14 kathChorJHV15
In der diesjährigen Chorversammlung standen Neuwahlen ebenfalls auf der Tagesordnung. Zu wählen war die gesamte Vorstandschaft. Da die Chormitglieder der Meinung waren, dass die bisherigen Vorstandsmitglieder ihre Aufgaben zur Zufriedenheit aller erledigen, schlugen sie die Wiederwahl der gesamten Vorstandschaft sowie Amtsträger vor. Herr Pfarrer Steidle schlug vor, die Abstimmung im Block vorzunehmen und dies per Handzeichen zu bestätigen. Die Wiederwahl erfolgte einstimmig, so dass auch dieser Punkt schnell abgehandelt werden konnte. Folgende Personen gehören weiterhin der Vorstandschaft an:
Waltraud Benner – Vorsitzende; Christa Kohl – stellvertretende Vorsitzende; Doris Baust – Kassenwartin; Christa Nimmervoll – Schriftführerin; Elisabeth Rupp – Beisitzerin für passive Mitglieder; Elisabeth Rupp und Marek Jaworek – Kassenprüfer; Monika Seufert – Notenwartin; Gisela Lammers – Unterkassiererin für Rainbach; Christa Kohl – Unterkassiererin für Dilsbergerhof. Die Pressearbeit übernimmt die Vorsitzende Waltraud Benner.
 
Anträge wurden bis zur Chorversammlung nicht eingereicht.
 
Anschließend wurde noch über verschiedene chorinterne Angelegenheiten diskutiert.
 
Die Versammlung wurde um 20.45 Uhr durch Herrn Pfarrer Steidle mit einem Gebet beendet. Danach saß man noch einige Zeit gemütlich beieinander.
 
Bilder: Rupert Dworschak
Text: Waltraud Benner
26.03.2012
 

Der bei www.dilsberg.de eingereichte Bericht wurde unverändert veröffentlicht.
Für den Inhalt im Sinne des Pressegesetzes von Baden-Württemberg (§1 - §26) ist der Autor verantwortlich.