Banner
 
Toto-Lotto wechselt den Inhaber aber der Service bleibt
 
Ellen Hülse übergibt am 1. April an Nachfolger Thomas Dell
16. März 2012
 
TotoLotto01 TotoLotto02 TotoLotto03
Fast zehn Jahre ist es her, dass Ellen Hülse die Toto-Lotto Annahmestelle mit allem was dazu gehört von Rainer Ohlhauser übernahm. Was in der Gemeinde weitläufig als Toto-Lotto-Geschäft bekannt ist umspannt jedoch mit der Postagentur, Reinigungsannahmestelle, Zeitschriften, Schreibwaren und Geschenkartikeln einen viel größeren Bogen. Jetzt zwingen sie gesundheitliche Probleme zur Aufgabe, doch im Interesse ihrer Kundschaft suchte sie nach einem geeigneten Nachfolger.
 
TotoLotto04 TotoLotto05 TotoLotto06
Von den zahlreichen Interessenten überzeugte sie, der aus Ziegelhausen kommende, Thomas Dell mit seiner engagierten und freundlichen Art. Um einen fließenden Übergang zu gewähren, steht er bereits teilweise hinter dem Tresen und arbeitet sich gewissenhaft ein. „Sind Sie der neue Mann hier?“, erkundigte sich ein Kunde und erhielt die Bestätigung: „Ja, ab April!“ Der Zufall führte den Neuen auf den Dilsberg, denn seine Freundin wohnt in Mückenloch und so erfuhr er von der Suche nach einem Nachfolger, was sein Interesse weckte. „So einen Laden habe ich mir schon früher vorgestellt, das passt zu mir.“, freut er sich auf seine neue Aufgabe.
 
TotoLotto07 TotoLotto08 TotoLotto09
Thomas Dell liebt den Kundenkontakt und hilft bei Fragen mit kompetenter Beratung gerne weiter. In Darmstadt absolvierte er einen Kurs für die Postagentur und was das bisherige Angebot betrifft will er sich zunächst an dem Bewährten orientieren. So führt er die Kooperation mit der Grundschule weiter und hält das benötigte Schreibmaterial vorrätig im Sortiment.
 
TotoLotto10 TotoLotto11
Ein Angebot das gerade in Zeiten von teuren Spritpreisen und Terminnöten nicht nur von Eltern geschätzt wird. Zeitschriften, Karten für diverse Anlässe, Geschenk- und Bastelmaterial oder einen aromatischen Kaffee, hier findet man das Richtige. Individuell gewünschte Artikel, die nicht vorrätig sind werden umgehend bestellt. Auch den Kartenvorverkauf für die Vereine führt er weiter. Kurzum, der Besitzer wechselt aber der Service bleibt.
 
TotoLotto13 TotoLotto12
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedet sich Ellen Hülse von den Dilsbergern: „Es ist mir ganz wichtig Danke zu sagen für die gute Zeit und dass mich die Leute so angenommen haben, wie ich bin!“ Am Anfang wird man sie an 2 - 3 halben Tagen noch zur Unterstützung im Geschäft antreffen und sie hofft, dass die Kunden ihrem Nachfolger dasselbe Vertrauen entgegen bringen. „Ich freue mich auf die Aktivitäten hier.“, bekräftigt Thomas Dell und bedient charmant und kompetent den nächsten Kunden. Ab April heißt es also nicht mehr Toto-Lotto Hülse sondern Toto-Lotto Dell oder wenn es nach dem neuen Inhaber geht, dann bürgert sich der Name „Schreiben & Schenken Thomas Dell“ ein, aber das wird sich noch zeigen.
 
Bilder: bz
Text: boe
18.03.2012