Banner
 
Musikzug servierte deftige Hausmannskost
 
Schlachtplatte und andere Köstlichkeiten waren heiß begehrt
25. März 2013
 
MZSchlachtfest01 MZSchlachtfest02 MZSchlachtfest03 MZSchlachtfest04
Wenn der Musikzug Turnerbund Dilsberg (MZ) seine Instrumente links liegen lässt und trotzdem alle Hände voll zu tun hat, dann steht das beliebte Schlachtfest auf dem Programm. Die deftigen Gerichte, die das MZ-Team mit der fachmännischen Unterstützung durch die Metzgermeister Karlheinz Edelmann und Karlheinz Seufert frisch zubereitet sind heiß begehrt.
 
MZSchlachtfest05
Das traumhafte Frühlingswetter lockte die Besucher ins Freie und im Nu waren die Plätze auf der Tuchbleiche gefüllt.
 
MZSchlachtfest06 MZSchlachtfest07 MZSchlachtfest08
Das Ofenrohr, der vom MZ-Team speziell eingerichteten „Feldküche“, dampfte ordentlich. Aromatische Düfte zogen appetitanregend über den Platz und weckten Verlangen nach mehr. Die zwei 100 Liter fassenden Wurstkessel sind äußerst praktisch und ermöglichen eine optimale Zubereitung der deftigen Gerichte. Die beliebte Schlachtplatte mit Wellfleisch, leckeren Blut- und Leberwürstchen sowie aromatischem Sauerkraut waren ebenso begehrt, wie delikate „Bäckchen“ oder „Schnuffel“ und die Pfälzer Spezialität „Schiefer Sack“. Dafür braucht man nicht extra in die Pfalz zu fahren, beim MZ auf dem Berg schmeckt das Gericht mit Bratwurst, Leberknödel und Sauerkraut mindestens genauso gut. Auch die knackigen Bratwürste trafen den Geschmack der Besucher und wer sich einen Vorrat für zu Hause mitnehmen wollte, der Griff zur Dosenwurst.
 
MZSchlachtfest10 MZSchlachtfest09 MZSchlachtfest11
Metzger Edelmann war mit seinem Team sehr zufrieden: „Mit dem MZ zu wursteln hat richtig Spaß gemacht. Wir sind ein eingespieltes Team, das wird jedes Jahr besser.“, schwärmte er und freute sich über den großen Zuspruch.
 
MZSchlachtfest12 MZSchlachtfest13
Wer Verlangen nach Süßem verspürte kam ebenfalls nicht zu kurz, denn an der Kuchentheke wartete eine köstliche Vielfalt an genussvollen Versuchungen.
 
MZSchlachtfest14 MZSchlachtfest15 MZSchlachtfest16
Unermüdlich drehten die Bedienungen ihre Runden, nahmen die Wünsche der Gäste auf und servierten charmant. Das Küchenteam bewies um die Mittagszeit Nervenstärke und bewältigte den großen Ansturm ebenso gekonnt, wie am Nachmittag die Helfer an der Kuchentheke. Das Schlachtfest ist gefragter denn je und Besucher wie Veranstalter strahlten mit der Sonne um die Wette.
 
Bilder: bz
Text: boe
26.03.2012