Banner
 
Tolle Pokale warteten auf die Gewinner der 1. Dilsberg Open
 
Turnier- und Quizsieger freuten sich in der Sparkasse über ihre Gewinne
9. November 2012
 
TCOpen02 TCOpen03 TCOpen04 TCOpen01
Vier große Pokale glitzerten in der Dilsberger Geschäftsstelle der Sparkasse Heidelberg und warteten auf die Gewinner der 1. Dilsberg Open. Der Tennisclub Dilsberg hatte über die Sommerferien ein Tennis-Camp für Kinder organisiert und den Abschluss mit einem Turnier gekrönt, an dem 16 tennisbegeisterte Kids teilnahmen. Auf die Wanderpokale mussten die Sieger ein wenig länger warten, denn zuerst wurde noch der Name eingraviert. Doch jetzt war es soweit, Jugendwart Wulf Schmidt begrüßte die glücklichen Gewinner und ihre Eltern.
 
TCOpen05 TCOpen06 TCOpen07
Sparkassen-Geschäftsstellenleiterin Andrea Müller hieß die Gäste ebenfalls herzlich willkommen und verkürzte ihnen die Wartezeit mit Süßem und Luftballons. Die jungen Tennisspieler erzählten ihr vom Tennis-Camp mit anschließendem Turnier, das ein besonderer Höhepunkt war. In den Gesprächen war spürbar mit welcher Begeisterung sie das sportliche Angebot genossen.
 
TCOpen12 TCOpen10 TCOpen11 TCOpen08 TCOpen09
Sparkassen-Geschäftsstellenleiterin Andrea Müller hieß die Gäste ebenfalls herzlich willkommen und verkürzte ihnen die Wartezeit mit Süßem und Luftballons. Die jungen Tennisspieler erzählten ihr vom Tennis-Camp mit anschließendem Turnier, das ein besonderer Höhepunkt war. In den Gesprächen war spürbar mit welcher Begeisterung sie das sportliche Angebot genossen.
 
TCOpen13 TCOpen14 TCOpen15
Für engagierte Jugendarbeit hat Filialdirektor Wolfgang Uhrig ein offenes Ohr, so unterstützte die Sparkasse Heidelberg von Beginn an das Ferien-Camp. In diesem Jahr zusätzlich mit attraktiven Gewinnen im „Dilsberg-Open-Quiz“ für Teilnehmer und Besucher. Sechzehn Fragen drehten sich rund um den Tennissport: Wie viele Grand Slam Turniere gewann Steffi Graf? Wer ist der jüngste Wimbledon-Gewinner? Wie breit ist ein Einzelfeld? „Keine einfache Fragen!“, meinte Geschäftsstellenleiterin Müller, doch für Robin Finzer schon. Er kennt sich im Tennis aus und erreichte zusammen mit Simon Jaworek den zweiten Platz, beide erhielten eine flotte Laptop-Tasche. Den ersten Platz belegten die Geschwister Paul und Charlotte Dolzer aus Bammental. Sie hatten zusammen mit ihrer Mama den Zettel ausgefüllt und freuten sich über einen Rucksack, der mit allerlei wichtigen Utensilien gefüllt war, wie Trinkflasche oder Taschenlampe.
 
TCOpen16 TCOpen17 TCOpen18
Jugendwart Schmidt verabschiedete die Gewinner nicht ohne den Hinweis: „Ich hoffe, ihr seid im nächsten Jahr wieder mit dabei, wenn es um die 2. Dilsberg Open geht.“ „Die Pokale sind da ein besonderer Ansporn!“, erwiderte eine Mutter und stellte fest: „Tennis macht Spaß, ganz besonders auf dem Dilsberg, auf der schön gelegenen Anlage.“
 
Impressionen der 1. Dilsberg Open
 
TCOpen19 TCOpen20 TCOpen21 TCOpen22 TCOpen23
TCOpen24 TCOpen25 TCOpen26
TCOpen30 TCOpen31 TCOpen32
 
Sponsoren
 
TCOpen27
TCOpen28

TCOpen29
  
 
Text & Bilder Pokalübergabe: boe
Bilder Dilsberg Open: privat
14.11.2012