Banner
   
Evangelische Kirchengemeinde Dilsberg feiert Jubelkonfirmation
  
Festlicher Gottesdienst voller Dankbarkeit weckte
Erinnerungen
14. Oktober 2012
  
evJubiKonfi02 evJubiKonfi01
In der evangelischen Kirche Dilsberg begrüßte Pfarrer i.R. Rudolf Atsma insbesondere die Jubelkonfirmanden zu einem festlichen Gottesdienst. An diesem Sonntagmorgen erinnerte man sich an einen besonderen Tag im Leben eines Jugendlichen und was es bedeute mit Gottes Segen weiter zu gehen. „Sie blicken heute zurück und können bestimmt viel Erzählen über das was geschehen ist.“ Dafür wolle man Gott danken und erneut um seinen Segen bitten.
 
evJubiKonfi03

An dem festlichen Gottesdienst nahmen siebenundzwanzig Jubilare teil, die ihre Silberne, Goldene, Diamantene, Eiserne und Gnaden Konfirmation begingen. In seiner Predigt berichtete Pfarrer Atsma von einer Konfirmandenstunde zu der schwierigen Frage, „Wer ist Gott für dich?“ In der Bibel gebe es dafür viele anschauliche Bilder, doch Jugendliche würden sich eigene Bilder suchen. So meinte ein Junge, Gott sei wie die Tischdecke im Zimmer die den kalten Tisch umhülle, er gebe den Menschen Wärme und täte ihnen gut. Ein passendes Bild, denn Gott umgebe uns wie ein Haus das beschütze, sein Leben und seine Geborgenheit umgebe uns über alle Grenzen hinaus.

Pfarrer Atsma fragte: Welche Ängste begleiteten die Konfirmanden in den 30er Jahren oder Anfang der 40er, mitten im zweiten Weltkrieg? Was bedeuteten damals für Konfirmanden Begriffe wie Stärkung und Festigung? Er erinnerte an die schwere Zeit des Wiederaufbaus, zehn Jahre später an Zeiten des Wirtschaftswunders oder Mitte der 80er Jahre an die Fragen weltweiter Gerechtigkeit. Die Geschichte sei lebendig mit allen, die heute ihre

Jubelkonfirmation feierten. Wie viel Dankbarkeit aber auch einschneidende Erfahrungen hätten diese Wege begleitet, fragte er und verkündete: "Wir bauen ein Haus in dem wir lebenkönnen und alles finden was wir brauchen: Zuversicht, Ruhe, Gelassenheit, Geduld, Hoffnung und Liebe.“Jubelkonfirmation feierten. Wie viel Dankbarkeit aber auch einschneidende Erfahrungen hätten diese Wege begleitet, fragte er und verkündete: „Wir bauen ein Haus in dem wir leben können und alles finden was wir brauchen: Zuversicht, Ruhe, Gelassenheit, Geduld, Hoffnung und Liebe.“
 
evJubiKonfi04 evJubiKonfi05 evJubiKonfi06
Die Jubilare traten Jahrgangsweise vor den Altar und nahmen den Segen sowie ihre Urkunde entgegen. Noch einmal verlas der Pfarrer ihren Konfirmationsspruch von damals und erinnerte an die jeweiligen Pfarrer der Gemeinde. Jubilarin Anna-Elisabeta Gunst feierte nach 77 Jahren das seltene Fest der Ehren- oder Gnadenkonfirmation. „Wie schön, dass Sie heute bei uns sind!“
 
evJubiKonfi08 evJubiKonfi07 evJubiKonfi09 evJubiKonfi10
Der würdevolle Gottesdienst wurde vom Chor des Sängerbunds Dilsberg mit Liedbeiträgen und Prof. Hermann Schemmel an der Orgel umrahmt.
 
evJubiKonfi14 evJubiKonfi15 evJubiKonfi16
So wie Jesus damals zu seinen Jünger sagte: „Kommt, wir teilen das Wenige was wir haben, Brot und Wein.“, lud Pfarrer Atsma die Jubelkonfirmanden ein, das Abendmahl bewusst miteinander zu erleben und zu teilen.
 
evJubiKonfi11 evJubiKonfi12 evJubiKonfi13
So wie Jesus damals zu seinen Jünger sagte: „Kommt, wir teilen das Wenige was wir haben, Brot und Wein.“, lud Pfarrer Atsma die Jubelkonfirmanden ein, das Abendmahl bewusst miteinander zu erleben und zu teilen.
 
evJubiKonfi17 evJubiKonfi18 evJubiKonfi19 evJubiKonfi20
So wie Jesus damals zu seinen Jünger sagte: „Kommt, wir teilen das Wenige was wir haben, Brot und Wein.“, lud Pfarrer Atsma die Jubelkonfirmanden ein, das Abendmahl bewusst miteinander zu erleben und zu teilen.
 
Silberne Konfirmation: Kai Petrik, Jürgen Odenwald
Goldene Konfirmation: Michael Ruf, Gerhard Horchheimer, Karl-Heinz Schneckenberger, Anna-Katharina Feßenbecker, Helga Staudenmaier, Anna-Magdalena Oehne-Marquart, Annegret Berroth, Erwin Lanzer, Ferdinand Albert, Elfriede Effinger, Günther Müßig, Jürgen Withopf, Karin Ullrich-Brox
Diamantene Konfirmation: Horst Runz, Erika Gärtner-Spittler, Konrad Kramer, Waltraud Stieg, Konrad Stieg, Lore Rothstein, Brunhilde Lanzer, Ursula Baumgart
Eiserne Konfirmation: Klaus Lehr, Anneliese Gruppenbacher, Renate Seufert
Gnaden Konfirmation: Anna-Elisabeta Gunst

 
Bilder: bz
Text: boe
15.10.2012