Wichtige Infos der Ortsverwaltung
NGD corona Informationen rund um das Coronavirus

Wappen85 Sollten Dilsberger Bürger Unterstützung brauchen: Für dringende Botengänge, wie Einkaufen, Apothekengänge usw. melden Sie sich in der Ortsverwaltung, Tel. 24 44, außerhalb der Dienstzeit: Ortsvorsteher Streib priv. Tel. 27 62. Wir versuchen Ihnen zu helfen. In Zeiten des Ausnahme-zustandes "Corona" müssen wir zusammenhalten!

     
ORTSCHAFTSRAT DILSBERG:
HINWEISE ZUR AKTUELLEN SITUATION MIT DEM CORONA-VIRUS
Liebe Bürgerinnen und Bürger, die Ausbreitung des Corona-Virus gehört weltweit zu den größten Herausforderungen der jüngsten Geschichte. Auch auf dem Dilsberg sind alle Menschen von den Auswirkungen betroffen. 
weiterlesen-downloaden

Mundschutzmasken (waschbar)

Von einem Spender hat die Ortsverwaltung Dilsberg Mundschutzmasken zur kostenlose Ausgabe an Dilsberger Bürger erhalten. Bei Bedarf können  sich Interessierte gerne bei der Ortsverwaltung Dilsberg melden.


Während des gesamten Aufenthalts in der Ortsverwaltung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen!

Grundsätzlich vom Zugang ausgeschlossen sind Personen
- die sich derzeit auf Anweisung des zuständigen Gesundheitsamtes oder gemäß Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne, in der jeweils aktuellen Fassung, in häuslicher Quarantäne befinden oder
- die Krankheitssymptome, insbesondere eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Wer ein Verwaltungsanliegen hat, wird gebeten, telefonisch oder online zu klären, ob das Anliegen auch ohne Besuch erledigt werden kann. Es wird empfohlen, vor dem Besuch einen Termin zu vereinbaren.

Beim Besuch der Verwaltungsstelle ist ein Kontaktformular auszufüllen. Dieses liegt aus oder steht auf www.neckargemuend.de online zur Verfügung.



„Pandemiestufe 3“: Rathausbesuche, Wochenmarkt, Spielplätze – was ändert sich in Neckargemünd?

Mit dem Ausrufen der 3. Pandemiestufe durch das Land Baden-Württemberg gibt es einige Einschränkungen, die das Alltagsleben aller Bürger in Neckargemünd betreffen:

Ab sofort gilt auf dem Wochenmarkt mittwochs und samstags durchgängig Maskenpflicht.

Auf den öffentlichen Spielplätzen im Stadtgebiet dürfen sich zeitgleich höchstens 10 Personen aufhalten.

Nur noch mit Terminvereinbarung ins Rathaus

Ab kommender Woche (Montag, 26.10.2020) sind Rathaus und Ortsverwaltungen, wie schon in der ersten Corona-Welle, für den „spontanen“ Publikumsverkehr geschlossen. Zutritt erhält nur, wer vorab einen Termin vereinbart hat. Termine vereinbaren können Sie im Bürgerbüro, in den Fachbereichen und Ortsverwaltungen telefonisch oder per E-Mail -Dilsberg: 06223/24 44; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie auf der städtischen Homepage unter www.neckargemuend.de/fachbereiche _ mitarbeiter.


"Der Bürgermeister vor Ort" - Bürgersprechstunde nur telefonisch

Aufgrund der Maßnahmen zum Infektionsschutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 finden bis zum Jahresende 2020 keine "Bürgermeister-vor-Ort"-Termine statt. Stattdessen können per Voranmeldung Telefongespräche mit dem Bürgermeister vereinbart werden. Der Bürgermeister steht gerne für Gesprächswünsche von Einwohnern zur Verfügung. Gesprächswünsche können im Sekretariat, Tel. 804-100, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, zur Terminvereinbarung angemeldet werden.