Dilsberger Friedenslinde musste gefällt werden
Wegen Pilzbefall und Trockenheit
09. Januar 2020
  
Friedenslinde2020 01 Wegen Pilzbefall und Trockenheit: Dilsberger Friedenslinde musste gefällt werden Vor fast eineinhalb Jahrhunderten pflanzte der ehemalige Militärverein Dilsberg die Friedenslinde außerhalb der historischen Stadtmauer der Burgfeste zur Erinnerung an die erfolgreiche Schlacht gegen die Franzosen 1870/71. Bis zuletzt ist der Baum ein Wahrzeichen geblieben und bei Dilsbergen und Wanderern gleichermaßen beliebt.
  
Vergangene Woche erreichte die Stadtverwaltung Neckargemünd die traurige Nachricht: trotz aller Bemühungen in den vergangenen Jahren, den Baum zu retten, musste dieser nun leider gefällt werden! Da die schöne Winterlinde als Naturdenkmal galt, ist hier das Landratsamt Rhein-Neckar als untere Naturschutzbehörde zuständig. Bei einem Ortstermin in den ersten Tagen des neuen Jahres stellten die Gutachter fest, dass der Baum in einem derart schlechten Zustand war, dass die Bruchsicherheit nicht mehr gegeben war. Eine Fällung war geboten und unverzüglich durchzuführen.
  
Schweren Herzens gab Bernhard Keilhauer, Leiter der Stadtgärtnerei, die Fällung in Auftrag. Fast zehn Jahre lang hatte sich die Stadtgärtnerei mit intensiver Pflege bemüht, den Baum zu erhalten. In verschiedenen Maßnahmen hatte sie unter anderem den Wurzelraum gelockert, gedüngt und mit wasserhaltenden Granulaten versehen sowie den Baum mit Mykorrhiza behandelt. Die Linde war nun aber derart stark von dem holzzerstörenden Baumpilz "Wulstiger Lackporling" befallen, dass die daraus resultierende Fäulnis bereits Wurzelanläufe und Stamm bis auf eine Höhe von vier Metern zerstört hatte.

Zusätzlich war die Linde stark geschwächt. Die letzten, sehr trockenen Sommer haben ihr zugesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Dilsberg hatte die Friedenslinde mit „Löscheinsätzen“ zur Bewässerung noch über ein paar weitere Sommer retten können.
  
Nun hieß es leider Abschied nehmen von einem Wahrzeichen, das für viele Generationen in Dilsberg eine besondere Bedeutung hatte.
Eine Ersatzpflanzung ist zeitnah geplant!
  
Friedenslinde2020 02 Friedenslinde2020 03
 
Friedenslinde2020 04 Friedenslinde2020 06
   
Friedenslinde2020 07 Friedenslinde2020 06
  
Friedenslinde2020 10 Friedenslinde2020 08 Friedenslinde2020 09
           
Friedenslinde2020 11 Friedenslinde2020 12
    
Friedenslinde2020 13 Friedenslinde2020 14
      
Friedenslinde2020 18 Friedenslinde2020 16
  
Friedenslinde2020 15 Friedenslinde2020 17
    
Siehe auch Berichte:
2011 Erste Hilfe für Dilsberger Friedenslinde
2014 Dilsberger Friedenslinde - ein Fall für den „Baumdoktor“
2014 Bewässerungseinsatz zur Rettung der Dilsberger Friedenslinde

2015 Jugendfeuerwehr im Einsatz für die Friedenslinde
    
Text: Thordis Taag (Stadt Neckargemünd)
Bilder: bz
09.01.2020