Barfuß ins kalte Wasser und das ganze bitte auch noch auf Video.
Die „Cold Water Grill Challenge“ dreht im Kreis ihre Runde.
 25.04.2018
 

Der Ortschaftsrat Dilsberg wurde vom Otschaftsrat Mückenloch nominiert. Ausgeführt wurde die Cold Water Grill Challenge am 25.04.2018 in Dilsberg.

Was ist die Cold Water Challenge?
Begonnen hat die Tradition laut einem Internetbericht in USA. Ein 5 Monate altes Kind einer Familie leidet unter Krebs - das Schicksal der Familie berührt die Mitmenschen. Daraufhin entsteht die Aktion: "Eine Person nimmt per Handy ein Video von seinem Sprung ins kalte öffentliche Gewässer auf und nomimiert vor dem Sprung 3 Freunde, welche das Gleiche tun sollen. Dafür spendet der Herausforderer in deren Namen einen festgelegten Betrag für die junge Familie. Schnell kam eine sehr große Summe zusammen. Wie ein Virus verbreitete sich das Video und das Projekt gewann immer mehr Beteiligung.  

Leider ging der Sinn der Aktion wohl auf dem Weg nach Deutschland irgendwo verloren. Es werden mittlerweile Grillfeste gefordert, sofern die nominierte Einheit nicht innerhalb der vorgegebenen Frist der Aufforderung ein Cold-Water-Challenge-Video zu drehen und zu veröffentlichen nachkommt. Wer nicht mitmacht, muss ansonsten den Nominierenden zu einem Grillfest einladen. Doch weil es eine Riesengaudi ist und nebenbei auch noch Spenden für soziale Zwecke gesammelt werden, greift der Trend immer schneller um sich.

Der Ortschaftsrat Dilsberg hat auf die Nominierung vom Ortschaftsrat Mückenloch reagiert und die „Cold Water Grill Challenge“ in einem kleinem Film festgehalten, sowie dem Kindergarten Dilsberg eine Spende von 100,- € zugesagt, damit der eigentliche Sinn der Challenge nicht verloren geht.

Neu nomimiert wurden: Feuerwehr Dilsberg, Burgbühne Dilsberg und die MV-Trachtenkapelle.