OVHundestation FC

Neue Hundestation am Parkplatz
beim FC Dilsberg aufgestellt
Februar 2018

  
Trotz laufender Haushaltssperre ist es gelungen, doch noch kurzfristig eine Hundestation beim FC Dilsberg aufzustellen. Der Bauhof der Stadt Neckargemünd hat dies spontan bewerkstelligt und diese Einrichtung in der letzten Woche installiert. Vielen Dank dafür. An dieser Stelle können die Hundehalter sowohl die Tüten ziehen, die benötigt werden, um die Hinterlassenschaften ihrer großen und kleinen Schützlinge aufzusammeln, als auch die gefüllten Tüten dann dort in dem vorgesehenen Abfallbehälter zu entsorgen. Damit konnte diese Einrichtung früher als geplant den Hundebesitzern zur Verfügung gestellt werden, nachdem es in der letzten Zeit etwas Unstimmigkeiten mit dem Abfallkorb beim FC gegeben hat. Aber dies ist nun mal ein privates Gelände, das für diese Art Abfall nicht zur Verfügung steht.  

Aber nun wurde hier Abhilfe geschaffen und diese Einrichtung sollte auch beim „Gassigehen“ dort rege genutzt werden. Also kein Grund mehr, volle Tüten auf die Felsensteine zu legen oder einfach in den Wald zu entsorgen.

Auch die bereits seit längerem bestehende Station am Leinpfad beim ehem. Gasthaus „Rainbach“ wurde erneuert, nachdem der Tütenspender defekt war. So ist auch hier wieder eine perfekte Einrichtung zur richtigen Entsorgung der Hinterlassenschaften der Vierbeiner vorhanden. Kein Grund also, den Kot einfach auf dem Weg zu belassen, der dann natürlich für massiven Ärger bei den Spaziergängern sorgt. Die Spaziergänger danken für eine gute Entsorgung.
    
Text & Bild: Bernhard Hoffmann Ortsvorsteher
6. Februar 2018
 
 
OVHundestation 03 OVHundestation 01 OVHundestation 04
  
Bilder zum Kommentar 20.02.2018 Rudolf Ohlhauser
Postweg auf Höhe des FC- Sportheims.
20 Meter von der Hundestation entfernt!
Alter Hofweg
100 Meter von der Hundestation entfernt!
 

Kommentare  

# HundestationRudolf Ohlhauser 2018-02-15 11:12

Es ist sehr erfreulich das endlich eine Hundestation am Postweg in der Nähe der FC Dilsberg Sportanlage aufgestellt wurde,da das Hundeaufkommen in diesem Gebiet in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat.

Die genannten Unstimmigkeiten resultieren daraus,daß der Private Müllbehälter am FC- Sportheim schon jahrelang als Abfallbehälter für Hundekot und Allgemeinmüll benutzt wurde! Trotz freundlicher - klarer Bitte am Behälter kein Hundekot mehr einzuwerfen, wurde dies von manchen Hundehaltern ignoriert, was auch an öffentlichen Müllbehältern zu beobachten ist.

Das ehrenamtliche Vereinshelfer den Hundekot entsorgen müssen,und die Kosten für Leerung durch AVR der Verein trägt interresiert die nicht! Ob die Aufstellung von Hundestationen das Verhalten von manchen Hundehaltern ( nicht Hunde ) ändern wird ,keinen offenen Kot oder gefüllte Beutel liegen zu lassen,ferner die Hunde an die Leine zu nehmen,

Keine privaten Gelände oder Futterwiesen zu benutzen wage ich zu bezweifeln. Denn solange keine klaren Bestimmungen und Ordnungsvorgaben und Kontrollen mit Bußgeldandrohung vorhanden sind wird sich nichts ändern !

Eine abgelaufene Parkuhr ist halt leichter zu Kontrollieren und bringt was ein !
Antworten | Dem Administrator melden
# HundestationRudolf Ohlhauser 2018-02-20 11:52
Trotz Aufstellung von Hundestationen und freuntlicher Bitte diese zu nutzen, sieht so die
Entsorgung von Hundekot aus!!
Bild 1 Freitag 16.02.2018 am Postweg auf Höhe des FC- Sportheims.
20 Meter von der Hundestation entfernt !

Bild 2 Freitag 16.02.2018 am Alten Hofweg
100 Meter von der Hundestation entfernt!
Antworten | Dem Administrator melden