evF Gospelkonzert01
Viel Applaus für furioses Gospelkonzert
Das „Gospelkombinat Nordost“ in der Evang. Kirche in Dilsberg
13. August 2017
  
evF Gospelkonzert05
    
evF Gospelkonzert06
   
evF Gospelkonzert03
  
evF Gospelkonzert04
  
evF Gospelkonzert07
Mitten in der Sommerpause begeisterten rund 25 Sängerinnen und Sänger aus dem Hohen Norden die zahlreichen Besucher in der Evangelischen Kirche in Dilsberg mit einem ungewöhnlichen Chorerlebnis.
 
Schon früh im Jahr konnte der Kontakt zu dem Chor geknüpft werden, die ihre diesjährige Sommertour diesmal in Richtung Süddeutschland geplant hatten. Ganz unkompliziert konnten die Modalitäten zwischen Gospelchor und Förderverein geklärt werden und bald war man einig, am 13. August 2017 in der Dilsberger Kirche ein Konzert durchzuführen.
 
Als die Sängerinnen und Sänger an diesem Tag in Dilsberg eintrafen, gab es eine riesige Überraschung für Sie. An der Kirche standen Fünf Dilsberger Nachtwächter und nahmen gleich die erstaunten Chormitglieder auf einen interessanten Rundgang durch die Bergfeste mit. Am Ende gab es auch noch einen Besuch der Dilsberger Burg. Begeistert kamen sie zur Kirche zurück, um dann gleich auch noch eine kleine Einstimmungsprobe einzulegen. Die Besucher des KirchenCafés wurden nun bereits Zeugen eines sich ankündigenden großen Klangerlebnisses.
 
Und dann um 17:00 Uhr ging es offiziell los, die Sängerinnen und Sänger wurden von der Vorsitzenden des Fördervereins der Evang. Kirchengemeinde Dilsberg e. V. herzlich begrüßt und ließen gleich zu Beginn den Funke zu den Besuchern überspringen. Gleich das erste Stück war Rhythmus pur und hat gezeigt, dass Gospelgesang immer wieder beliebt ist, auch der geistliche. Hier wurde aber nicht nur der übliche Sound geboten, den man bei Gospelchören gewohnt ist, sondern es gab auch viele sanfte Töne mit melodischen Klängen, denn das Programm war sehr abwechslungsreich mit zahlreichen unterschiedlichen Interpre-tationen geistlicher Texte. Das Publikum konnten dann auch immer wieder zum Mitklatschen animiert werden.
 
Unterhaltsam waren auch die zwischen den einzelnen Stücken immer wieder humorvollen Moderationen der Chorleiterin Nicole Chibici-Revneanu, die es brillant verstanden hat, auch die den Chorsätzen zugrunde liegenden Bibeltexten dem Publikum näher zu bringen und das Verständnis für die Texte zu wecken. Die kräftigen Stimmen waren im melodischen Einklang mit den Texten. Von zart bis gewaltig konnten die Sängerinnen und Sänger die gesamte Bandbreite der Chormusik präsentieren und damit auch das Christsein gesanglich super zum Ausdruck bringen. Unterhaltsam verlief dann auch das weitere Programm mit ungewohnten Melodien, interpretiert durch die stimmgewaltigen Sängerinnen und Sänger mit Klavierbegleitung. Es waren auch getragene Songs aus christlichem Ursprung dabei aber auch typische Gospelsongs in einer ungewöhnlich guten Klangfülle. Stehende Ovationen waren dann auch der Dank der vielen Menschen, die dieses Chorkonzert in der gut gefüllten Kirche sichtlich genossen hatten, als zum Abschluss noch „clab your hands“ zum Besten gegeben wurde, hielt es keinen mehr auf den Kirchenbänken und die Besucher klatschten kräftig mit. Reichlicher Applaus war dann auch der Abschluss dieses tollen Konzerts, wofür sich Karin Ullrich dann auch herzlich bedankte, nicht ohne die Sängerinnen und Sänger dann für Ihren Einsatz mit einem spendierten Glas Sekt noch besonders zu belohnen.
 
Und bevor die Truppe am frühen Abend wieder zu ihrer nächsten Konzert-Station aufbrechen musste, gab es noch viele nette Gespräche auf der sonnigen Kirchenterrasse mit dem herrlichen Ausblick in den Kraichgau. Sicher war das nicht das letzte Mal, dass das „Gospelkombinat Nordost“ den Dilsberg besucht hat, wie mehrfach versichert wurde.
 
Der Förderverein wird auch in Zukunft immer wieder versuchen, solche besonderen Veranstaltungen in der Evang. Kirche in Dilsberg auf die Beine zu stellen. Bereits geplant ist das Konzert des einmal in Dilsberg wohnhaften Knud Seckel mit dem Konzert mit dem Titel „minnesangs fruehling“, Lieder und Dichtung von Graf Otto von Botenlauben am 12. November 2017 um 17.oo Uhr in der Evang. Kirche Dilsberg .Auch dazu lädt der Förderverein schon jetzt ganz herzlich ein. Der Eintritt ist natürlich frei, Spenden sind allerdings herzlich willkommen. Weitere Aktionen – auch im Gemeindehaus – werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.

Bernhard Hoffmann
Förderverein der Evang. Kirchengemeinde Dilsberg e.V.
28.08.2017



Wer mehr über die gesamte Konzertreise des Gospelkombinats lesen möchte, kann dies gerne tun.
Hier der Link dazu: https://www.gospelkombinat.de/news/159-reisebericht-aus-dem-laendle?limitstart=0